, Barbazza Marco

Biodiversität fördern – Neophyten bekämpfen (ehemals Bachputzete)

Liebe Vereinsmitglieder, gerne machen wir auf die Aktion "Neophyten bekämpfen" der Gemeinde aufmerksam. Anmeldungen sind individuell vorzunehmen.

Biodiversität fördern – Neophyten bekämpfen (ehemals Bachputzete)

Die Gemeinde Zeiningen, als Mitgliedergemeinde des Jurapark, setzt sich für die Förderung der Biodiversität und Erhaltung natürlicher Lebensräume ein. Wichtiger Bestandteil davon ist die Bekämpfung von invasiven Neophyten. Das sind einerseits Pflanzen, die bei uns nicht heimisch sind und sich andererseits durch ihr invasives Wachstum rasch verbreitet und somit einheimische Pflanzen verdrängen. Dies hat negative Auswirkungen nicht nur auf die Pflanzen selber, sondern auch auf die damit zusammenhängenden Lebensräume von kleinen und größeren Lebewesen.

Um großflächig solche Neophyten bekämpfen zu können, ist die Gemeinde auf Eure Hilfe angewiesen, denn wo viele Hände helfen, kann viel bewirkt werden!

Datum: 1. Juni 2024, 09:00 – ca. 13:00 Uhr
Treffpunkt: vis-à-vis neuer Werkhof unter dem Viadukt
Mitbringen: gutes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, wenn vorhanden Gartenhandschuhe
 
Nach einer kurzen Einführung werden wir gemeinsam mit Mitarbeitern vom Werkhof in kleineren Gruppen an verschiedenen Orten der Gemeinde Neophyten ausreissen und entsorgen.
Im Anschluss daran (ca. 11:30 Uhr) kehren wir zum Werkhof zurück, wo wir uns mit einer Wurst vom Grill und einem Dessert stärken (von der Gemeinde offeriert).
 
Anmeldung bis spätestens 25. Mai 2024 an sarah.hofmann@gmx.ch

Wir freuen uns auf viele helfende Hände! Auch Kinder in Begleitung sind herzlich willkommen!

Naturschutzkommission Zeiningen

GEMEINDEVERWALTUNG ZEININGEN

cid:image003.jpg@01D86B5A.DE40FFA0